Die wichtigsten Daten

ist eine Lösung für den sicheren Datenzugriff und Datenaustausch für Unternehmen, deren Mitarbeitern und externen Partnern, Kunden und Lieferanten. Es bietet spezielle Funktionen für Unternehmen und unterscheidet sich wesentlich von Cloud basierten Lösungen wie Dropbox oder Onedrive in folgenden Punkten:

— 1 Architektur —
Files2Go ist ein Gateway der inHouse installiert wird und mit dem direkt bestehende Verzeichnisse und Dateien, ohne Transfer in einen externen Zwischenspeicher, einfach und sicher mit Externen geteilt werden können. Files2Go speichert damit keine Daten eigenständig, sondern sorgt für einen regelbasierten, zentral verwalteten Zugang intern mit Explorer, extern über WebApp und mobile Apps.

— 2 Benutzer —
Files2Go ist Active Directory integriert und nützt AD Mechanismen für die Authentifizierung. Lediglich externe Benutzer werden über festlegbare User Datenbanken und Policy Regeln gesteuert die beides der Administrator komplett vorgeben kann. Alle Benutzerrechte werden direkt vom Netzwerk Admin vorgegeben.

— 3 Dateien —
Alle internen Dateien und Verzeichnisse bleiben unverändert, und werden einfach selektiv zum Datenaustausch direkt in Files2Go eingebunden. Interne Verzeichnisse können direkt zusammen mit Externen bearbeitet werden und müssen in keine Cloud geladen werden. Benutzer intern greifen über Ihre gewohnte Desktop Oberfläche zu ohne daß eine zusätzliche Client Software installiert werden muß. Externe nutzen einen komfortablen WebClient.

— 4 Datenschutz —
Wir schützen Unternehmensdaten auf mehreren Ebenen: Sicherheit beim Zugang durch Authentifizierung und Kontrolle der Endpunkte, sichere und verschlüsselte Datenübertragung und zentrale Kontrolle der geteilten Dateien und Verzeichnisse. Up- und Downloads können nach Typ gefiltert werden, und Uploads erst nach einem Malware-Check akzeptiert werden.

Funktionen

Sicherer Datenaustausch 

Einfach zusammenarbeiten und Daten austauschen ohne die Kontrolle über die Dateien zu verlieren oder die Dateien dazu in spezielle Transferverzeichnisse kopieren zu müssen: Files2Go bietet einen sicheren Datenaustausch mit Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und kann so sicher eingesetzt werden um auch der Geschäftsführung / Leitungsebene alle wichtigen Unternehmensdaten darüber verfügbar zu machen.

Es können beliebig große Dateien (auch >2GB) übertragen werden.

Webclient für den Zugang zu Netzwerkshares

Files2Go bietet einen authentifizierten und verschlüsselten Zugang auf Netzwerklaufwerke im Unternehmen. Damit können Mitarbeiter flexibel per WebClient auf Ihre Netzwerkdateien zugreifen und bearbeiten. 
Über Berechtigungen und Policies können dazu verschiedene Zugangsvarianten eingerichtet werden. So ist zum Beispiel auch ein reiner Online Betrieb möglich bei dem Dateien nur über Web geöffnet werden können und das Firmennetzwerk nicht verlassen.

Files2Go kann mit VPN Infrastruktur oder Microsoft Direct Access eingesetzt werden.

Interne und Externe Benutzer

Interne Benutzer werden einfach durch Active Directory Eigenschaften gesteuert und alle bestehenden Filesystem Berechtigungen werden direkt übernommen. Interne Benutzer nützen Files2Go immer in Ihrem eigenen Kontext und damit mit den eingetragenen Berechtigungen.

Externe Benutzer können über eine oder mehrere separate Datenbanken gesteuert werden. Entweder mit Freigabe durch den Administrator (Vor-Registrierung) oder direkt durch interne Benutzer. Allerdings können externe Benutzer keine eigenen Berechtigungen vergeben, und sind hier auch immer den internen Benutzer Berechtigungen auf freigegebene Dateien und Verzeichnissen nachgeordnet.

Der Administrator hat grundsätzlich Zugriff auf alle Freigaben und Berechtigungen und kann mit Policies auch Vorgaben für die Nutzung erstellen.

Datenschutz

Mit dem strikten OnPremise Konzept behalten Unternehmen Ihre Dateien und Verzeichnis vollständig in eigener Kontrolle. Es können damit geschlossene Zugangswege eingerichtet werden die einen exklusiven Schutz garantieren. Und es wird damit auch ausgeschlossen dass Dateien unzulässig gespeichert werden.
Mit der AD Integration ist der Einsatz von Smartcards und Zertifikaten für die Zugangsauthentifizierung einfach umzusetzen.
Für den Datenaustausch und mobilen Zugriff müssen Dateien nicht separat bereitgestellt oder in ein Austauschverzeichnis kopiert werden. Gleichzeit bleiben alle NTFS Rechte bestehen und Dateien können nur in diesem Rahmen genützt werden.

Mobile Apps mit Sync Funktion

Auf Verzeichnisse und Dateien auch mobil zugreifen und für den Datenaustausch bereitstellen.
Mit den Microsoft Office Konnektoren ist ein Öffnen und Bearbeiten direkt mit den Office Apps möglich. Mit den Files2Go Apps für iOS und Android behalten Sie auch mobil den Überblick über Ihren persönlichen Datenaustausch.
Die Apps können selektiv Benutzern freigeschaltet werden und stehen als Appstore oder Enterprise Apps zur Verfügung.
Die Offline Sync Funktion ermöglicht das automatische Synchronisieren von kompletten Laufwerken in den sicheren mobilen App Container.

Notebook Offline Sync

Hier bieten wir zusammen mit unserem Partner Goodsync den Goodsync Runner Service an:
Komplette und zuverlässige Synchronisation großer Datenbestände im Kontext des angemeldeten Benutzers.
Zentrale Verwaltung und zentrales Monitoring der Synchronisationsabläufe.
Der komplette Datenabgleich erfolgt natürlich direkt ohne einen Umweg über die Cloud zu nehmen.
Die sichere Lösung für die mobile Offline Synchronisation im Unternehmen.

Svetlana Solovyova, Geschäftsführer

Als Mitgründerin der ThatsMobile GmbH von Anfang an dabei mit Schwerpunkt Vertrieb und Finanzen. 

Frau Solovyova  hat einen Universitätsabschluss in Psychology und Sprachen und ist neben der ThatsMobile auch Geschäftsführerin der Quadecco Gruppe.

×
Hans-Jürgen Rinser, Geschäftsführer

Nach seinem Studium der Physik der Berufseinstieg in die Softwareentwicklung.
Dann erste Erfahrungen als Projektleiter und ab 1997 als Geschäftsführer der AlphaCom und Aufbau eines Internet Service Providers der 2001 komplett von der Completel GmbH (heute Versatel bzw. 1und1) übernommen worden ist.
Von 2003 bis zum Verkauf an Blackberry 2012 war er an der ubitexx GmbH beteiligt und hat dort als CTO die erste professionelle Mobile Device Management Lösung in Deutschland entwickelt.
Seit 2009 als Gründer und Geschäftsführer in der ThatsMobile GmbH.

×